Browsing Category

Herzensblog

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

in meinem Herzensblog schreibe ich über die eigenwilligen Situationen des Familienlebens, die ich so niemals wollte. Und doch sind sie da. Von ihnen lerne ich – ständig und immer wieder. Ich lerne, wie unterschiedlich wir alle sind. Und wie wichtig es ist, das zu akzeptieren und anzunehmen. Den anderen nicht verbiegen zu wollen und sich selbst dabei nicht zu vergessen – oft nicht so einfach. Hätte ich doch manchmal so gern, dass einfach alle Familienmitglieder die Welt genauso sehen, wie ich. Aber wäre das so ein großer Gewinn? Wäre es dann nicht langweilig? Naja, gegen so ein bisschen Langeweile hätte ich ab und zu nichts einzuwenden. Der ein oder andere Familiestreit könnte von mir aus gerne ausgelassen werden. Streit gehört zum Familienleben einfach dazu. Es ist völlig unmöglich, eine Familienleben voller Harmonie, Freude und Liebe zu führen. Auch in einer Familie, wie unserer, in der sich alle gern haben und wir sehr gut miteinander auskommen. Unterschiedliche Bedürfnisse, Herausforderungen, Stimmungen, Gereiztheit, Müdigkeit, Schmerzen, Hunger, Unzufriedenheit…Streiten findet statt und will gelernt sein. Hier nehme ich Euch mit auf meine Reise und finde – hoffentlich – heraus, wie es geht.

Eltern Familien Herzensblog

Regenparty

Mai 1, 2020

Nachdem ich es heute doch tatsächlich den ganzen Tag geschafft hatte, mich ausschließlich innerhalb unserer Wohnung zu beschäftigen, hatte ich nach dem Abendessen das dringende Bedürfnis, Frische Luft zu schnappen.

„Kinder, habt Ihr Lust mit mir noch eine kleine Frischluft-Runde zu drehen?“ – „Ja, juhuuu!!!“

Sie jubelten, weil es eher selten ist, dass ich einen solchen Vorschlag kurz vor dem Schlafengehen mache.

Continue Reading

Herzensblog

Mut zur Wut

April 24, 2020

Gestern Abend hatte ich einen saftigen Streit mit meiner Tochter. Wie genau er zusammengekommen war, ist hier nicht relevant und wäre auch viel zu kompliziert zu erklären. Sie war sauer auf mich – wie eine Falsche Essig. Sie hatte einen Wunsch, der nicht erfüllbar war. Also lies sie all ihren Ärger, ihren Unmut, ihre Wut an mir aus.

“Du bist die blödeste Mama der Welt! Ich zieh jetzt aus, weil ich Dich nie wieder sehen will. Und ausserdem hasse ich Dich! Tschüss, ich pack jetzt meinen Koffer!”

Zitat: meine Tochter

Continue Reading